Fahrradurlaub | Fahrradreisen | Fahrradferien | Fahrradtouren | Ostfriesland | Nordsee | Ferienwohnungen | Ferienhäuser

 

 

 Intern

 Ferienwohnungen

 Reisecenter

 Shop

 Impressum

 

 Service

 Friesenroute Rad up Pad

 Paddel und Pedal

 Sehenswertes

 Ebbe, Flut und Watt

 Ferienkalender

 Landkarte

 Nordseewetter

 Reiseversicherung

 Linktausch

 

 Nordseeküste

 Emden

 Greetsiel

 Norden

 Norddeich

 Hage

 Dornum

 Dornumersiel

 Nessmersiel

 Esens

 Bensersiel

 Neuharlingersiel

 Carolinensiel-Harlesiel

 Horumersiel-Schillig

 Hooksiel

 Wilhelmshaven

 Dangast-Varel

 Wangerland

 Cuxland

 Ostfriesland

 

 Ostfriesische Inseln

 Borkum

 Juist

 Norderney

 Baltrum

 Langeoog

 Spiekeroog

 Wangerooge

 

 

 Das Cuxland - Urlaubsland zwischen Nordsee, Elbe und Weser

 

Auf 10 km langen Stränden haben Sie Zeit sich zu verpusten. In der Sonne liegen und einfach relaxen, ist genauso schön, wie in den Wellen der Nordsee zu surfen.

Durchatmen im weiten Land hinter den Deichen. Lassen Sie sich Zeit, diese beeindruckende, abwechslungsreiche Landschaft zu durchstreifen. Die Auswahl reicht über beachtliche Heidelandschaften und stille Moore bis zu saftigen Marschfeldern und trockenen Geestweiden. Eine Urlaubslandschaft die mehr in sich hat, als Sie denken.

 

Cuxhaven: 11 Kurteile mit über 10km langen Badestränden finden die Urlauber in Cuxhaven. Die endlose Weite des Nationalparks Wattenmeer, die Erlebniszone Hafen oder die Stadt am Weltschiffahrtsweg bieten für die ganze Familie ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

 

Bremerhaven: Faszinierende Häfen, die Welt des Schiffbaus und der Schifffahrt, lebendige Schifffahrtsgeschichte, die pulsierende Atmosphäre einer großen Seestadt am Eingang zur Nordsee. Zoo am Meer.

 

Otterndorf: In der Grünen Stadt am Meer gibt es immer etwas neues zu Entdecken. Die Stadt bietet so viele Facetten, dass ein Urlaub gar nicht ausreicht, um Otterndorf richtig kennenzulernen. Eine Augenweide ist die historische Altstadt mit ihren stilecht restaurierten Fachwerkgiebeln.

 

Sietland: Idyllische Flussläufe, der Elbe-Weser-Schiffahrtsweg und kleine Verbindungskanäle. Ideal für Wandertouren auf dem Wasser und an Land. Dazu die blitzsauberen Gasthöfe, ein Paradies für die Petri-Jünger und Wassertouristen.

 

Wingst: Mitten im maritim geprägten Cuxland überrascht ein ausgedehntes, hügeliges Waldgebiet in beeindruckender Vielfalt die Cuxlandgäste. Im Luftkurort Wingst mit dem 74 Meter hohen Silberberg, befinden Sie sich auf der höchsten Erhebung im Cuxland. Zoo in der Wingst.

 

Hemmoor: Vor einem Jahrzehnt zur Stadt gekürt, hat sich Hemmoor dennoch den dörflichen Charakter bewahrt. Vor allem in den beiden Ferienorten Osten und Hechthausen. Der Ferienpark Kreidesee Hemmoor bietet Anglern, Tauchern und Campingfreunden gleichermaßen einen schönen Aktivurlaub.

 

Lamstedt: Der Steingarten zählt zu den besonderen Attraktionen in Lamstedt. Auf einem 7 Hektar umfassenden Areal können Sie 105 steinerne Zeitzeugen aus der Vergangenheit bewundern. Der dickste Brocken wiegt fast 50 Tonnen.

 

Wursterland: Lang, lang ist´s her, als die „Wurtsassen“ (die auf den Wurten saßen...) das nach ihnen benannte „Wurster Land“ bevölkerten. In dieser Urlaubsregion des heutigen Cuxlandes dominieren die Nordseebäder Dorum und Wremen mit ihren malerischen Kutterhäfen.

 

Nordholz: Im Küstenbadeort Nordholz haben viele Krabbenkutter ihren Heimathafen. Die tägliche Rückkehr der Kutter abzuwarten, eine Hand voll Krabben direkt von Bord zu erstehen und sich in der Kunst des Krabbenpulens zu versuchen, ist nicht nur ein Gaumenerlebnis.

 

Langen: Vom Ochsenturm, einem uralten Kirchturm bei Imsum, haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Wesermündung. In Langen und den dazugehörigen Ferienorten können Cuxland-Gäste ihren Urlaub auf dem Bauernhof, in guten Pensionen und idyllischen Gästhofen verbringen.

 

Bad Bederkesa: „Beers“ wie die Einheimischen das staatlich anerkannte Moorheilbad nennen, lockt jedes Jahr viele Urlauber an. Ein herrlicher Rundweg um den 200 Hektar großen See lockt Wanderer nach Bad Bederkesa. Wassersportler finden hier ebenfalls ein reiches Betätigungsfeld. In der Moor-Therme "Aqua Vitales" kann der Besucher nicht nur Baden. Zum herausragenden Angebot der "Wohlfühl-Landschaft" gehört ein umfangreicher Wellness-Bereich.

 

Schiffdorf: Wer direkt vor den Toren der Seestadt Bremerhaven nicht nur einen beschaulichen Urlaub, sondern zugleich Aktiv-Ferien verleben will, sollte sich für Schiffdorf oder einen der zur Gemeinde gehörenden Orte, wie Altluneberg, Bramel, Geestenseth, Laven, Sellstedt, Spaden, Wehdel oder Wehden entscheiden.

 

Hagen: "Hol över Fährmann!" So hallte es früher am Fähranlager bei Sandstedt, wollte man an das andere Weserufer. Heute verkehrt hier eine Autofähre und lädt zu einer erlebnisreichen Reise über den Strom ein. Durch den im Januar 2004 eröffneten Wesertunnel ist die andere Weserseite auch auf dem Straßenwege zu erreichen. Natürlich bietet Hagen, im Süden des Cuxlandes, jede Menge mehr an Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten.

 

Beverstedt: Mühlen-Fans sollten einen Stop in Beverstedt und hier die alte Holländer-Mühle in Hollen, die Mühle in Heerstedt und die Wassermühle in Deelbrügge besuchen. Freizeit-Archäologen können hier Gräber aus der Bronzezeit bestaunen. Naturfreunde finden hier eine wunderschöne Geest- und Moorlandschaft vor.

 

Loxstedt: 21 Orte in Geest-Marsch- und Moorlandschaften laden zu Fuß, mit dem Rad, zu Pferd, mit dem Planwagen oder der Kutsche zum Entdecken ein. Sportliche Gäste finden reichliche Angebote. Zum Schwimmen lädt der 30 Hektar große Stoteler See ein.

 

Texte: Cuxland Touristik

 


 

Weitere interessante Internetseiten zur Urlaubsregion Cuxland

 

Duhner Wattrennen

Webcam Duhnen

Cuxland bei Wikipedia

Flughafen Bremerhaven

Ahlenmoor

 

Kennen Sie noch eine interessante Internetseite? Senden Sie uns eine E.Mail

 


 

 Impressionen